4. Haselbacher-Skiroller-Berglauf

Am vergangenem Samstag galt es den “heiligen Berg” der Franken mit Skirollern zu bezwingen. Von Haselbach hinauf zum Kreuzberg musste auf einer Strecke von 6,5 km ein Höhenunterschied von ca 470m überwunden werden. Und auch auf der verkürzten Strecke von 3 km waren es immerhin noch 220 Hm, die zu überwinden waren. Bei Besten Äußeren Bedingungen waren auch einige Sportler unseres Vereins am Start. Über die verkürzte Distanz gingen mit Florian Strauch und Karl Reinhardt 2 Starter des Rhöner WSV an den Start, sie sicherten sich in ihren Altersklassen die Plätze 1 und 5. Paul Reinhardt sicherte sich einen ungefährdeten AK Sieg und war zugleich schnellster “Rhöner” auf der langen Strecke. Steffen Reinhardt lief in der stark besetzten AK H41 auf den elften Rang. Frank Schaub verpasste das Podest in der AK H51, als vierter, nur um wenige Sekunden.

Comments are closed.